Dienstag, 13. September 2016

Wein ohne Zusatz von Sulfiten

Wein ohne Zusatz von Sulfiten? Gibt es diese? ja die gibt es wirklich. Im Supermarkt sucht man vergeblich danach. Im Bioladen habe ich letztens genau eine einzige Flasche Rotwein bekommen.
Im Internet bin ich dann auf einen Shop gestoßen der NUR Weine herstellt ohne Zusatz von Sulfiten.

Sulfite sind giftig wenn sie in zu hohen Mengen eingenommen werden. Sulfite können Allergien und Kopfschmerzen auslösen.
Es geht auch ohne Chemischen Zusätzen und das beweisen die Weine von HansG.Hilgert

Ich habe mir  6 Flaschen bestellt und da mein Mann auch sehr gerne Wein trinkt haben wir durchgekostet.
Die Weine schmecken wirklich nach Wein. Fruchitg, würzig je nachdem welchen man gewählt hat.
Unsere Favoriten sind der Hilgert trocken Bio Wein und der regent Rotwein. Wir sind eh Rotweintrinker.
Andere Weine kommen bei uns jetzt nicht mehr auf den Tisch.
Man kann Online ganz bequem bestellen und es wird mit DHL geliefert.
Ich hatte am Sonntag bestellt und Dienstag war unser Paket hier.
Bezahlt wird auf Rechnung.


Dienstag, 23. August 2016

Schön für mich Box August von Rossmann

Ich hatte seit langem mal wieder Glück und durfte mir eine Schön für mich Box von Rossmann holen. Gestern war es dann soweit. Ich liebe ja diese große Box für nur 5€





Es sind diesmal wirklich tolle Produkte drin die mir alle gefallen, bis auf die Zahncreme.

Zum Inhalt:
Yoppy My Glam Eau de Parfum

Alterra Lash Mascarar in schwarz



Nivea Hair Care Haarmilch Pflege Shampoo

Kneipp Schaum Pflegelotion

Sebamed Duschöl

fpr your Beauty Silikon Augen Styler

Rival de Loop Lipgloss

RdeL Young
Eyebrightener Creme













Samstag, 20. August 2016

E-Book Gewinnspiel Tipp

Wer näht denn von Euch Kleidung selbst?
Ich habe hier ein tollen Gewinnspiel Tipp für Euch.

Schaut mal HIER vorbei und macht mit.




Freitag, 19. August 2016

Leckere Dinkelbrötchen

Leckere Dinkelbrötchen schnell selbst gemacht.

300g Dinkelvollkornmehl oder Dinkelmehl
200ml lauwarmes Wasser
1 Päckchen Hefe
1 TL. Salz
1 TL. Zucker
2 EL Olivenöl

Die trockenen Zutaten vermischen. Lauwarmes Wasser in eine Schüssel geben und die Hefe darin auflösen. Öl dazu geben.
Hefewasser zum Mehl dazu geben und alles verkneten.
Wenn es zu klebrig ist immer bisschen Mehl an die Hände geben.
Aus dem Teig Brötchen formen.
Eine Schüssel mit Wasser unten in den Ofen stellen.
Die Brötchen auf ein Blech legen und oben ein Kreuz einritzen. Mit Wasser bestreichen.
Bei 200Grad ca. 15 bis 20 Minuten backen.



Sonntag, 14. August 2016

Pizza vom Blech mit Dinkel Hefeteig Spinat & Margarita

Meine Kinder lieben Pizza und am liebsten wenn ich sie selbst mache.
Für eine 4 Köpfige Familie ist es sowieso am Preiswertesten wenn man die Pizza auf dem Blech selbst backt.
Bei uns gibt es zur hälfte Spinat Pizza und für die Kids Margarita.






Für den Teig benötigt Ihr:
250g Dinkelmehl
2 Pck. Trockenhefe
5 g Salz
140ml lauwarmes Wasser
1 EL Olivenöl
1 Prise Zucker
Das Mehl, Salz, Zucker, Hefe und Olivenöl in eine Schüssel geben. Das lauwarme Wasser dazu geben und mit einem Mixer mit dem Knethaken verrühren. Auf dem Blech ausrollen.


Dann geht es weiter mit der Soße für die Pizza. Dazu eine oder zwei Zwiebeln schneiden und 3-4 Knoblauchzehen. In einem Topf mit etwas Olivenöl leicht anbraten. Pürrierte Tomaten dazu geben. 1-2 EL Tomatenmark. Alles auf ganz leichter Stufe köcheln lassen. Salzen und Pfeffern. Frische Kräuter wie Oregano, Basilikum dazu geben alternativ gehen auch getrocknete Kräuter. Abschmecken, gegebenfalls nachwürzen. 

Das ganze auf der Pizza verteilen.


Nach belieben die Pizza nun belegen bei uns ist es Emmentaler Raspelkäse und Blattspinat den ich vorher im Tiopf aufgetaut habe bei leichter Hitze. Am liebsten mag ich über dem Spinat Gorgonzolakäse, nur diesmal hatte ich ihn leider nicht hier. 
Das ganze wird dann im Ofen bei 170 Grad ca. 30 Minuten gebacken.

Viel Spaß beim nachmachen!


 

Sonntag, 17. Juli 2016

Dinkelbrot selber backen

Da wir hauptsächlich auf Weizen verzichten wollen, habe ich jetzt ein Rezept gefunden für ein Dinkelbrot. Da ich sowieso oft Brot selbst backe musste ich es natürlich probieren.

Durch den hohen Ballaststoffanteil macht das Brot lange satt. Und gesund ist es noch dazu.

500ml warmes Wasser
1 Würfel frische Hefe
1 TL Salz
4 EL Essig
150g Kerne, Nüsse, Samen je nach Geschmack
500g Dinkelmehl

1 Kastenform oder Brotbackform aus Silikon gibt es zum Beispiel Hier





1. Geben Sie das Wasser in eine Schüssel und lösen die Hefe darin auf.
Geben Sie Essig und Salz dazu und rühren Sie so lange, bis alle Zutaten aufgelöst sind.

2. Als nächstes sieben Sie das Mehl in die Schüssel und fügen die Kerne beziehungsweise Nüsse oder Samen bis auf eine Handvoll hinzu. ( Ich habe ohne diese gebacken) Mit dem Knethaken des Handrührgerätes verarbeiten Sie alles zu einem Teig. Dieser Teig sollte klebrig und relativ feucht sein, erscheint er Ihnen zu trocken, geben Sie noch ein wenig Wasser dazu. Je feuchter der Teig, desto saftiger wird das Brot.

3. Fetten Sie eine Kastenform ( die Silikonform muss nicht gefettet werden) und geben den Teig hinein. Mit einem feuchten Küchentuch abgedeckt, lassen Sie ihn an einem warmen Ort ca. 20 Minuten gehen. In der Zwischenzeit wird der Ofen auf 200 Grad vorgeheizt.

4. Wenn die Teigoberfläche beginnt, sich leicht nach oben zu wölben, ist der Teig reif für den Ofen., hier bleibt er für eine Stunde. Streuen Sie die restlichen Kerne bzw. Nüsse oder Samen über den Teig.

5. Nach Ende der Backzeit das Brot abkühlen lassenm und aus der Form stürzen.

Viel Spaß beim Backen und guten Appetiet

Sonntag, 3. Juli 2016

Quinoa & Dinkel von Oryza

Ich durfte testen :o). Bekommen habe ich 3 Pakete mit je 1x Quinoa, Dinkel und Couscous.
Da ich Couscous schon kannte habe ich erstmal Quinoa und Dinkel verarbeitet. Das heisst ich wollte diese beiden Sachen als Beilage zubereiten.

Quinoa kannte ich noch garnicht und war desegen besonders gespannt. Man muss die Körnchen erstnal waschen.

Danach wie auf der Packung an gegeben kochen. Das geht super fix und einfach.

Den Dinkel kocht man wie Reis. Nur leider hat bei meinem Dinkel es nicht so funktioniert wie es bei Reis funktioniert. Normal sollte das Wasser zum Schluss komplett weg sein war es aber hier nicht und der Dinkel war noch sehr Bissfest. Obwohl ich ihn lange köcheln lassen habe.
Deswegen ist der Dinkel bei keinem von uns gut angekommen.
Quinoa hingegen hat uns alle begeistert. Er ist wirklich super lecker. Schnell zu kochen und schmeckt einfach wunderbar.




Quinoa wird auf jedenfall unseren Speiseplan erweitern, nur leider habe ich ihn beim letzten Rewe Kauf nicht gefunden.
Dinkel hingegen mögen wir dann doch lieber als Mehl im Brot.





Vielen Dank an das Oryza Team das wir testen durften.

Faber-Castell Drehkugelschreiber WRITink Print, weiß

Ich hatte das Glück und wurde als Tester für den Drehkugelschreiber von Faber Castell ausgewählt. Heute nun möchte ich Euch diesen schönen Kugelschreiber vorstellen.

Die Optik gefällt mir schon sehr gut. Der 3D Fingerabdruck dient außerdem dazu das man beim schreiben nicht mit dem Finger rutscht. Es ist angenehm den Kuli in der Hand zu halten auch wenn man sehr viel schreiben muss. Den Kugelschreiber gibt es auch noch in anderen Farben.
Der Preis liegt bei ca. 10,-€
Der Kugelschreiber ist mit einer XB Miene ausgestattet sodass er Dokumentecht ist. Die Farbe der Miene ist blau.

Auch für große Hände ist er bestens geeignet.
Man merkt an der schwetre des Kugelschreibers das er aus guten Materialien hergestellt wurde und nicht aus billig Plastik wie viele andere. Ich schreibe sehr gerne mit deisem Stift und trotz vielem schreiben liegt er gut in der Hand.
Er ist dadurch auch sehr gut geeignet für die Schule. Man merkt Faber Castell liefert Qualität.
Vielen Dank an das Team von     duo schreib und spiel das wir testen durften. Unser Fazit: 100% Weiterempfehlung



Sonntag, 5. Juni 2016

Belegtes Toast Bruschetta Art

Ich liebe Bruschette beim Italiener und könnte es dort als Hauptgang essen. 
Und deswegen habe ich mir gedacht mache ich es doch mal selbst.

Ihr benötigt ca. 6 Fleischtomaten, 1 Zwiebel, 2-3 Knoblauchzehen und Olivenöl. Sowie Toastbrot oder Baguettebrot.

 Die Fleischtomaten waschen und vierteln. Das innere mit einem Löffel oder Messer entfernen. In kleine Würfel schneiden. Die Zwiebel ebenfalls in kleine Würfel schneiden und die Knoblauchzehen auch. Alles gut in einer Schüssel vermengen. Mit Olivenöl, Salz und Pfeffer abschmecken. 
Das Toastbrot toasten und mit den Tomatenwürfeln belegen. Mhhhhhhh lecker. 



Montag, 16. Mai 2016

Joghurt-Dinkel Brötchen ohne Hefe und schnell gemacht

Heute habe ich mal wieder ein super schnelles Rezept für Euch. Ohne große Vorbereitung könnt Ihr diese Brötchen noch morgens machen.
Joghurt-Dinkel Brötchen, geht natürlich auch mit normalem Weizenmehl und/ oder Quark.

250g Joghurt ( oder Quark)
2 EL Olivenöl
1 Ei
1 TL Salz
1 TL Zucker
1 Päckchen Backpulver
350g Dinkelmehl ( oder Weizenmehl)

Joghurt, Öl und das Ei mit dem Schneebesen verrühren.
Salz, Zucker, Backpulver und Mehl mit dem Knethaken vom Mixer verrühren bis es ein Teig ist. Diesen auf einer bemehlten Fläche kneten und zu einer Rolle rollen. 8 Teigstücke abschneiden in der Handfläche zu Brötchen formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtem Backblech legen. Oben ein Kreuz einschneiden und ca. 20 min. bei 200 Grad backen.

Freitag, 6. Mai 2016

Nudelauflauf ohne Fixprodukte

Heute habe ich einen super leckeren Nudelauflauf gemacht und das ganz ohnen Fixprodukte.#
Ich habe eine große Auflaufform genommen das reicht locker für 5-6 Personen.
Wenn Ihr eine kleinere nehmt dann nehmt die Zutaten bitte nur 1x.
Für eine große Form nehmt Ihr
2 Tüten Penne Nudeln
2x passierte Tomaten
1 große Zwiebel
4 Knoblauchzehen
2 x Sahne
ca. 1/4 Liter Wasser und Gemüsebrühe
Salz & Pfeffer

Da ich alles so aus dem Kopf herraus koche ist es oft schwer Mengenangaben anzugeben. Deswegen sind dieses hier ca. angaben.
Mein Auflauf reicht locker für 5-6 Personen.
Die Nudeln habe ich vorher in Salzwasser al dente gekocht also Bissfest.
Abgießen und in die Auflaufform geben.
In einer Pfanne die Zwiebeln und den Knoblauch mit Olivenöl anbraten
Passierte Tomaten hinzu geben. Rühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Sahen hinzu geben und ein wenig köcheln lassen. Ein bisschen Wasser hinzugene und 1-2 EL Gemüsebrühe ( Pulver) unterrühren. Abschmecken und nach belieben nachwürzen.
Die Flüssigkeit über die Nudeln gießen. Gouda Käse gerieben darüber verteilen und das ganze für ca. 20 Minuten in den Ofen bei mittlerer Hitze.
 
Wer mag darf gerne noch Speckwürfel mit reintun.

Dienstag, 19. April 2016

Cremetorte mit Fondantüberzug




Meine Tochter (8) wollte unbedingt eine Torte mit so einem tollen Überzug mit mir backen. Das heisst sie wollte eher verzieren und ich mach den Rest ;o) 
Da ich nicht gleich sämtliche teuren Zutaten kaufen wollte die man für so eine tolle perfekte brauche habe ich nur das nötigste gekauft. 
Das wären die Ausstecher und die Fondantmasse. Bestellt habe ich diese bei SweetLaura 

 
Zuerst musste ich den Boden backen. Das Rezept für einen Biskuitteig der sicher gelingt findet Ihr HIER

Diesen Boden wenn er komplett abgekühlt ist in der Mitte teilen.

Eine Hälfte mit Eurer Wunschmarmelade oder Konfitüre bestreichen. 
Den anderen Boden mit Erdbeersaft, Kirschsaft ect. schön beträufeln damit der Boden nicht zu trocken wird. 

Für die Puddingcreme habe ich Pudding gekocht und zwar aus 1/2 Liter Milch und 2 Päckchen Vanillezucker. Wenn sie fast abgekühlt ist kommt 1 Paket Butter dazu (250g) gut verrühren. Aber vorsicht nicht zu früh reingeben dann gerinnt die Butter.





Erst den einen Boden damit bestreichen. Zusammenklappen und obenrauf sowie an den Seiten komplett mit der Creme bestreichen. Und hier kann man es schon schöner machen indem man es schön glatt streicht dann hat man nachher nicht solche Buckel wie unsere Torte ;o).
Über Nacht in den Kühlschrank stellen.
Am nächsten Tag wird der Fondant schön durchgeknetet und ausgerollt. Dann komplett über den Kuchen legen und am Rand abschneiden. Meine Mädels haben die Schmetterlinge ausgestochen und noch einen Käfer geformt. So richtig haben wir es noch nicht raus zum Beispiel das die Schmetterlinge am Rand kleben bleiben. Aber die Ausstecher funktionieren Kinderleicht. 


 

 
Der Kuchen ist wie gesagt nich tperfekt, man kann natürlich noch Glätter dazu kaufen und richtiges Werkzeug. Aber ich finde für uns ist die Torte perfekt zumal wir sie alle 3 zusammen gemacht haben. Und ich weiss schon was es für eine Torte an Stacys 9. Geburtstag gibt. ;o) Denn sie schmeckt mega lecker.